Kosteninformationen

Die Kosteninformation ist eine Folge der Rechenschaftslegungspflicht des beauftragten Architekten (Planers). Sie umfasst folgendes:

Grundsätzliches

Definition

  • Kosteninformation   =         Information des Architekten über die Kostenentwicklung des Gesamtbauwerks

Grundlage

Keine vorvertragliche Kosteninformationspflicht

Der Architekt (Planer) ist vormandatlich nicht verpflichtet, über die zu erwartenden Kosten zu informieren

  • Dies ergibt sich aus folgenden beiden Umständen
    • Kostenprognose ist eine vertragliche Hauptpflicht
    • Parallele Aufstellung zur Erarbeitung des Bauprojektes

Qualifikation

Vorgehen

  • Die Erarbeitung von Kostenprognosen- und Bauprojekt läuft parallel und zeitigt Wechselwirkungen

Gegenstand der Kosteninformation

Umfang der Kosteninformation

  • Bauherrenverlangen
    • Informationen nach Begehren
    • Berücksichtigung der Bauherrenherkunft (Laie oder Fachkundigkeit)
  • Information (auch ohne gezielte Fragen)
    • Themen, die die Rechtsstellung und die Rechtsausübung des Bauherrn beeinflussen
    • Allgemeine Informationen
    • Einzelauskünfte
    • Aufklärung über die finanziellen Konsequenzen des Bauvorhabens

Zeitpunkt der Kosteninformation

  • rollend und etappenweise

Architektenhaftung im Unterlassungsfalle

Kosteninformationspflichten gemäss SIA-Ordnungen 102 / 103

Ausgangslage

  • Differenzierung zwischen Grundleistungen und zu vereinbarenden Informationsleistungen

Informations-Grundleistungen

  • Vorstudie
  • Vorprojekt
  • Projektierungsphase
  • Revidieren des Kostenvoranschlags (Abweichungs-Ermittlung + -Begründung)

Zu vereinbarende Informationsleistungen

  • Grundsatz
    • Individuelle Abrede, gemäss konkretem Architekturvertrag der Parteien
  • Mögliche Abredeinhalte
    • Umfang der Kosteninformation
    • Methodik der Kostenberechnung
    • Genauigkeitsgrad / Toleranzmarge
    • etc.

Haftung

Weiterführende Informationen

Drucken / Weiterempfehlen: