Rechenschaftslegung

Der beauftragte Architekt (Planer) hat dem Bauherrn Rechenschaft über die Auftragsausführung abzulegen (OR 400).

Beim Architekturmandat (Planermandat) kommt der Rechenschaftslegung eine zentrale Bedeutung zu.

Die Rechenschaftslegungspflicht wird auch ergänzt durch Informationspflichten:

Den Architekten (Planer) trifft ein Kosteninformationspflicht:

Drucken / Weiterempfehlen: