Globalhonorar

Der Architekt (Planer) wird unabhängig von seinem Zeitaufwand – unter Berücksichtigung eines allf. Teuerungsausgleichs – entschädigt:

Honorar

  • unabhängig vom Zeitaufwand, den der Planer für die Leistungserbringung aufwendet, mit Teuerungsausgleich
    • Grundlage
      • Art. 5.2.4 SIA 102 / 103
  • Teuerungsausgleich
    • Absenz von Kriterien, wann beim Globalhonorar die Teuerung aufgerechnet werden darf
    • Anwendung eines Indexverfahrens nur bei entsprechender Vereinbarung mit dem Bauherrn
    • ggf. richterliche Lückenfüllung, nach Massgabe des hypothetischen Parteiwillens

Nebenkosten und Drittleistungen

  • Separate Vergütung (Art. 6.1.5 SIA 102 / 103)
  • Aufwendungsersatz

Drucken / Weiterempfehlen: