Tätigkeitsgegenstand

Es ist denkbar, dass der Architekt bzw. Ingenieur in folgenden Belangen als Experte berufen wird:

Sachverständiger (als Privatgutachter, amtl. bestellter Sachverständiger)

Feststellung / Messung von Tatsachen

  • Ermittlung der Qualität des verwendeten Werkstoffes
  • Belastungsproben
  • Messungen und Prüfungen am Bauwerk
  • Qualitätsuntersuchungen
  • Messung von Schallwerten (zB Trittschall)
  • Messung von Immissionswerten
  • Vertragliche Beweissicherung

Beurteilung / Bewertung von Tatsachen

  • Statik
  • Tragkonstruktion

Erhebung von Erfahrungssätzen

Technische Überwachung

  • als Präventionsmassnahme
  • als Entscheidungshilfe

Gerichtsexperte (als Gerichtsexperte oder Schiedsgutachter)

  • Alle Baufragen, die das berufenden Gericht dem Architekten als Gerichtsexperten oder die Parteien dem Architekten als gemeinsam bestellten Schiedsgutachter, zur Klärung auftragen

Drucken / Weiterempfehlen: