Abschluss Architekturvertrag

Dem Abschluss eines Architekturvertrages gehen meistens voraus:

  • Architekturwettbewerb
  • Vormandatliche Verhandlungen zur Projektidee des Bauherrn, zum Kostenpunkt und zur Terminplanung etc.
    • Mündliche Auftragserteilung

Für das Zustandekommen des Architekturvertrags gelten die allgemeinen Vertragsabschlussregeln von OR 1 ff. und – sofern und soweit Auftragsrecht anwendbar ist – die auftragsrechtliche Sonderregelung von OR 395:

Drucken / Weiterempfehlen: